Die Traumsammlerin

Mein Roman

Mit 15 Jahren beendete ich die Arbeit an meinem teilweise autobiografischen Roman „Die Traumsammlerin“. Das Buch befasst sich mit der heute stets aktuellen Thematik „Scheidung“ – allerdings aus der real erlebten Sicht eines 13-Jährigen Mädchens, das seine Erinnerungen in die fiktive Rolle der „Lena“ hineingeschrieben hat. Somit ist es sowohl etwas für Eltern, die sich mehr in die Gefühlswelt Ihrer Kinder während solch einer problematischen Lebensphase einfinden möchten, als auch für Kinder, die dadurch erleben, dass sie mit ihrem Schmerz nicht alleine sind – und dass es einen Ausweg gibt.

Für alle interessierten Leser stelle ich mein Buch gern in kompletter Ausgabe zur Verfügung. Schreiben Sie mir dazu einfach eine Mail.

Lies mich

Klappentext

Als Lena eines Nachmittags eine schicksalhafte Nachricht erhält, zerbricht ihr Leben. Hoffnungslose Tage bestimmen von da an den Alltag der Sechzehnjährigen und alles scheint verloren. Erst alte Tagebucheinträge wecken etwas in ihr, was bisher lange verborgen war
Die Traumsammlerin - Leseprobe